Sprache wählen:DE EN
Zum Fanshop

Von 100 auf 0: Potrebitsch besiegt sich selbst

08.04.2014

So hatte sich Georg Potrebitsch die erst Langdistanz der neuen Saison bestimmt nicht vorgestellt – und dabei hatte der Tag so gut begonnen. Bis Kilometer 60 der Radstrecke lieferte sich Potrebitsch ein schnelles Rennen in der Spitzengruppe, bevor er zuerst einen Stopp zur ärtzlichen Versorgung einlegen musste und sich dann noch bis ins Ziel schleppte. Nach über zehneinhalb Stunden hatte er dann die Strecke und vor allem sich selbst besiegt.

Pro Power Week: Gelungene Premiere auf Mallorca

07.04.2014

Als vollen Erfolg bezeichneten alle Beteiligten die erste Pro Power Week, welche im März auf Mallorca stattgefunden hat. Dreh- und Angelpunkt für das gemeinsame Training des Power Horse Teams und den Camp-Teilnehmern war das Viva Blue Hotel im Norden der Baleareninsel. Neben den täglich angebotenen und von den Profis betreuten Schwimmeinheiten, Radausfahrten und Laufrunden, war auch das abendliche Rahmenprogramm ein wahres Highlight der Ausdauersport-Woche.

Ironman Südafrika: Potrebitschs Weltreise

03.04.2014

Nachdem Georg Potrebitsch seine Saison bereits beim Abu Dhabi International Triathlon eingeläutet hat, nimmt er nun bereits Kurs auf den zweiten Wettkampf im jahr 2014. Beim Ironman Südafrika erwartet ihn am Sonntag (6. April) ein erlesenes Starterfeld und ein anspruchsvoller Kurs. Neben ihm werden auch der deutsche Ironman-Shootingstar Nils Frommhold, sowie Hawaii Champion Faris al Sultan an der Startlinie stehen.

Saisonstart in den USA: Timo Bracht wird Dritter

17.03.2014

Kurzentschlossen hat Timo Bracht seine Wettkampf-Saison beim Superfrog Triathlon über die Kurzdistanz eröffnet. Nach einer Renndauer von 1:52:43 Stunden erreichte er als Dritter das Ziel auf Coronado Island in San Diego. Sein Fazit: „Es läuft wieder rund und in 2014 wird weiter angegriffen“

Abu Dhabi Triathlon: Potrebitsch gegen den Olympiasieger

12.03.2014

Als erster Athlet des POWER HORSE Triathlon Teams steigt Georg Potrebitsch am Samstag (15. März) in die neue Wettkampf-Saison ein. Beim Abu Dhabi International Triathlon trifft er unter anderem auf den britischen Triathlon Olympiasieger Alistair Brownlee und dessen jüngeren Bruder Jonathan.

Wenn ein Traum zur Erfolgsstory wird

19.12.2013

Im März 2013 wurde das POWER HORSE Triathlon Team auf der Kanareninsel Lanzarote vorgestellt. Der Sieg beim Ironman Los Cabos (MEX) von Timo Bracht im selben Monat war der endgültige Startschuss zu einem sagenhaften Triathlon-Jahr für alle Athleten und Partner des Teams. Die Wettkampf-Bilanz umfasst bereits 17 Podiumsplatzierungen bei Wettkämpfen auf der ganzen Welt – eine Bilanz, die 2014 weiter verbessert werden soll.

Reichel mit Verletzungspech in Arizona

19.11.2013

Aufgrund einer Verletzung musste Horst Reichel den Ironman Arizona vorzeitig beenden. „Aus einer Verhärtung der rechten Oberschenkelrückseite hat sich im Verlauf des Radfahrens ein stechender Schmerz entwickelt der mich zur Aufgabe gezwungen hat“, berichtet der POWER HORSE Athlet nach dem Rennen.

Ironman Arizona: Reichel vor Saison-Abschluss

14.11.2013

Nur fünf Wochen nach seinem Start bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii begibt sich Horst Reichel erneut auf Punktejagd. Beim Ironman Arizona wird Reichel am Sonntag (17. November) versuchen, sich eine gute Ausgangsposition für das Kona Pro Ranking und somit für die erneute Qualifikation zur Ironman Weltmeisterschaft zu verschaffen.

Ironman Weltmeisterschaft Hawaii Bracht wird zweitbester Deutscher, Reichel kämpft sich ins Ziel, Raphael steigt aus

13.10.2013

Mit Platz neun sorgt Timo Bracht für die beste Platzierung für das POWER HORSE Triathlon Team bei der diesjährigen Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii. Sein Team-Kollege Horst Reichel sammelte viele wertvolle Erfahrungen und lieferte sich auf der Marathonstrecke einen langen Kampf mit sich selbst. Jan Raphael musste das Rennen, aufgrund von Hüftproblemen, vorzeitig beenden.

Ironman Hawaii: POWER HORSE Triathlon Team vor Saison-Highlight

10.10.2013

Bereits zwei Wochen vor dem Startschuss zur Ironman Weltmeisterschaft Hawaii sind die Athleten des POWER HORSE Triathlon Teams nach Kailua-Kona gereist. Die letzten Trainingseinheiten verliefen gut und so warten Timo Bracht, Jan Raphael und Horst Reichel gespannt auf das bevorstehende Saison-Highlight.

Challenge Barcelona: Potrebitsch zum Dritten

02.10.2013

Georg Potrebitsch wird am Sonntag (6. Oktober) bei der Challenge Barcelona an der Startlinie stehen. Für den gebürtigen Russen wird es die dritte Langdistanz des Jahres. Erst vor drei Wochen konnte er sich bei der Challenge Amesterdam-Almere den zweiten Platz sichern. In den Niederlanden hatte er noch mit widrigen Witterungsbedingungen zu kämpfen, in Spanien hingegen warten rekordverdächtige Bedingungen auf die Athleten.

Regenschlacht: Potrebitsch erkämpft zweiten Platz

14.09.2013

Regen, Wind und Temperaturen um 15 Grad machten die Challenge Amsterdam-Almere zur echten Härteprüfung für alle Athleten. Georg Potrebitsch spielten diese Bedingungen in die Karten und so sicherte er sich mit soliden Leistungen in allen Disziplinen, wie schon bei der Challenge Taiwan, den zweiten Platz. Am Dienstag reist Potrebitsch nach Mallorca um dort mit dem gesamten POWER HORSE Triathlon Team für sein nächstes Ziel zu trainieren: die Challenge Barcelona am 6. Oktober.

Potrebitsch mit guten Erinnerungen zurück in Almere

11.09.2013

Die Challenge Amsterdam-Almere feiert zwar am Samstag (14. September) ihre Premiere, ein Klassiker ist das Event in den Niederlanden, welches nun erstmals unter dem Label der weltweiten Challenge-Serie stattfindet, aber schon seit Jahrzehnten. Wie man diesen Klassiker mit einem Sieg beenden kann weiß Georg Potrebitsch: In den Jahren 2008 und 2009 konnte er dort bereits gewinnen. Am Samstag wird er alles dafür tun, wieder ganz vorne zu landen.

Spanien, Luxemburg, Deutschland

08.09.2013

Erfolgreiches Wochenende für das POWER HORSE Triathlon Team

VIVA la Hawaiivorbereitung

07.09.2013

Das POWER HORSE Triathlon Team fiebert dem Saison-Highlight bei den Ironman Weltmeisterschaften auf Hawaii entgegen. Um am wichtigsten Tag des Jahres einen erfolgreichen Abschluss der ersten gemeinsamen Saison zu feiern reisen die Athleten im September geschlossen nach Mallorca und beziehen dort das Viva Blue Hotel in Alcudia als Ausgangsort für ihre Trainingseinheiten.

Ironman 70.3 Luxemburg: Reichel angriffslustig

03.09.2013

Am Sonntag (8. September) fällt um 8.00 Uhr der Startschuss zur Premiere des Ironman 70.3 Luxemburg. Horst Reichel vom POWER HORSE Triathlon Team wird dabei sein und um einen Platz auf dem Podium kämpfen. Bereits einen Tag später reist Reichel nach Mallorca, um sich dort mit seinen Team-Kollegen gezielt auf die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii vorzubereiten.

Challenge Walchsee: Bracht auf dem zweiten Platz

01.09.2013

Zum dritten Mal in Folge erreichte Timo Bracht als zweiter Athlet das Ziel der Challenge Walchsee. Über die klassische Mitteldistanz musste er nur dem Südafrikaner James Cunnama den Vortritt lassen. Die widrigen äußeren Bedingungen machten den Athleten schwer zu schaffen. Auf dem technisch anspurchsvollen Kurs versuchte Bracht sich immer wieder von seinen Verfolgern abzusetzen.

Generalprobe Challenge Walchsee: Bracht testet die Hawaii-Form

28.08.2013

Eine Woche bevor Timo Bracht mit seinen Team-Kollegen Jan Raphael und Horst Reichel ins Trainingslager nach Mallorca reist, tritt er bei der Challenge Walchsee in Österreich an. Bei dem Wettkampf über die klassische Mitteldistanz trifft er auf seinen Roth-Widersacher James Cunnama und will nach zwei zweiten Plätzen endlich den Sieg.

ICAN Germany: Zweiter Mitteldistanz-Sieg für Potrebitsch

25.08.2013

Nach 3:58:48 Stunden jubelte Georg Potrebitsch im Ziel des ICAN Germanys über den nächsten Erfolg im POWER HORSE Triathlon Team-Trikot. Seinen Start-Ziel-Sieg musste sich der Gladbecker hart verdienen und musste bis zum Schluss alles geben. Bereits in drei Wochen steht mit der Challenge Amsterdam-Almere das nächste Highlight bevor.

Potrebitsch erwartet Hitzerennen in Nordhausen

21.08.2013

Bei der Premiere des ICAN Germany Nordhausen wird Georg Potrebitsch die Farben des POWER HORSE Triathlon Teams vertreten. Vor dem Rennen über die Mitteldistanz gibt sich Potrebitsch bescheiden, stellt sich auf starke und schwer einzuschätzende Gegner und harte Wettkampfstrecken ein.

FacebookTwitterGOOGLE+Contact

Multimedia

Mehr davon

Facebook

Mehr davon

Twitter

    Mehr davon